DAN WINTERS
::: A Photo Interview :::

In unserem von Facebook, Youtube und kurzweiligen Informationen beherrschten Internetzeitalter ist es selbstverständlich geworden dass jeder jeden Müll nach außen trägt-
“Ich plappere, also bin ich”.

In den Fotocommunities heißt es dann wohl-
“Ich knipse, also bin ich” ;)…

Immerhin gibt es Ausnahmen mit sogar mehr als 140 Text-Zeichen:
A Photo Editor hat (einen meiner absoluten Lieblinsfotografen, nämlich) Dan Winters interviewt. Heraus gekommen ist eine faszinierende Geschichte über das Leben eines Kreativen- bei den guten alten S/W-Analog Zeiten beginnend bis hin zu seinem “Shooting” mit einem Elektronen-Mikroskop-Scanner führend. Ein sehr interessanter Einblick der verdeutlicht dass Fotografie mehr bedeuten kann als sinnlos auf einen Auslöser zu drücken.

Ein echter Text-Genuß und “MUST READ” für jeden Fotografie-Enthusiasten!

Danwinters in DAN WINTERS<br> ::: A Photo Interview ::: Interview Part 1

Interview Part 2

Interview Part 3

Leave a Reply